SVI I : SC Bönried I 1:0 (0:0)

3. Spieltag - Sonntag, 27. September 2015

(sr) Am vergangenen Spieltag empfing der SVI I den SC Blönried I. Da es nun schon bereits zum dritten Mail in Folge gegen einen Aufsteiger ging, wussten die Immenriederinnen, dass sie sich auf ein kampfbetontes Spiel einstellen mussten. Die Wetterbedingungen machten es den beiden Teams schwer ins Spiel zu finden. Durch den starken Wind kamen viele Bälle nicht an, was den Spielaufbau auf beiden Seiten erschwerte. Die erste Großchance der Partie konnten dann die Immenriederinnen für sich verzeichnen. Einen guten Eckball von Tami Kant parierte die SC Keeperin gut und auch beim Nachschuss von Verena Wild war sie zur Stelle. Auf der anderen Seite versuchte Blönried immer wieder ihre schnelle Stürmerin mit langen Bällen in Szene zu setzen. Die meisten Bälle konnten von der SVI Abwehr jedoch souverän geklärt werden. Doch nach einem Querpass fand sich die Blönrieder Stürmerin allein vor dem SVI Tor wieder – beim Torabschluss fehlte ihr aber die Kaltschnäuzigkeit und so blieb die Szene ungefährlich. Nach einer bis dahin recht ausgeglichenen und langweiligen ersten Halbzeit ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Die zweite Halbzeit wurde dann ausnahmslos von den Gastgeberinnen bestimmt. Die Immenriederinnen erhöhten den Druck nach vorne, doch der letzte Pass in die Spitze kam nicht an. Der SC Blönried hatte nach einem Foul noch einen Freistoß am 16er, doch dieser war zu harmlos geschossen und konnte leicht geklärt werden – dies sollte dann auch der letzte Torschuss der Gäste gewesen sein. Mitte der zweiten Spielhälfte war es dann Innenverteidigerin Laura John, die für ein Luftanhalten beim Gegner sorgte, denn ihr Schuss aus der eigenen Hälfte heraus ging nur knapp an die Latte des SC Tors. Die Partie wurde nun immer kampfbetonter. In der 82. Minute war Verena Wild nur noch durch ein Foul zu stoppen, was dem SVI ein Freistoß in aussichtsreicher Lage verschaffte. Mona Rösler konnte dann mit einem sehenswerten Schuss den Ball im oberen Eck versenken und so den längst verdienten Führungstreffer erzielen. Da in den Schlussminuten kaum noch Nennenswertes passierte, konnte der SVI die drei Punkte zuhause behalten.

Am nächsten Sonntag, den 04.10.15 geht es dann um 11 Uhr zum Auswärtsspiel gegen den SC Unterzeil-Reichenhofen II.


Kader: Steffi Reck, Nicki Tittel, Laura John, Tanja Nägele, Samina Welte, Melli Brack, Tami Kant, Chiara Schneider, Svenja Krug, Mona Rösler, Verena Wild, Franzi Kienle, Susi Herz, Anna Fürholzer, Chrissi Veser

Tore

1:0 Mona Rösler (82. Min)

Neueste Beiträge

Kontakt

Sportheim Immenried
Stadels 1, 88353 Immenried

Alle Ansperechpartner
Anfahrt berechnen

Sponsoren